Dienstag, 11. September 2012

Wien: September 2012

Wien - vom Kahlenberg aus....

Wien im Sommer vermeide ich. die Hitze, Die Nächte in denen es kaum abkühlt, die überfüllten Bäder, nein, das ist nichts für mich.

Aber es gibt Tage da vermisse ich Wien sehr, meine Freunde, meine ehemaligen Arbeitskollegen, das Flair, den Trubel, das Einkaufen, also einseits mein soziales Umfeld und andererseits das Leben in der Großstadt.

Und so habe ich mich auf mein erstes Wien Wochenende nach dem Sommer sehr gefreut. Habe viele Termine vereinbart, und war vorbereitet auf ein dichtes Programm.

Und es war wieder mal toll!

Viele Freunde getroffen, gut gegessen, meine erste Coaching Stunde absolviert, übrigens eine gute Investition, die mir helfen wird, anstehende Entscheidungen optimal zu treffen.

Und wie immer hat mich mein Minimalismus Gedanke begleitet.

-Minimales Gepäck, nur ein Tages-Rucksack und eine Handtasche
-Minimaler Aufwand, mit dem Rad zum Bahnhof mit dem Zug in die Bundeshauptstadt
-Minimal eingekauft, nur ein nettes Shirt und ein Lederarmband durften nach reiflicher Überlegung mit

Aber maximale Inspiration, neben dem Coaching auch wieder einiges an Mac Wissen von meinem Bruder erworben, ich weiß jetzt was IAMON bedeutet, den Film "Ziemlich beste Freunde" gesehen und die fitbit kennengelernt und auch gleich bestellt.

Dazu passende die fitbit WIFI Waage, die Gewicht, Körperfett und Bodymassindex misst und  automatisch ins Portal uploaded.

Ich glaube, dass könnte für die nächsten Monate ein neues Lieblignsspielzeug sein.


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Tolle Zusammenfassung! Ich verwende momentan etwas ähnliches wie den FitBit: die App WalkTheDog. Die ist kostenlos :-). Und sie verbraucht so gut wie keinen Akku. kennen Sie die?
Vielen Dank für diesen Beitrag!

catfischlis hat gesagt…

Hallo!

Danke fürs Lob, leider hab ich deinen Kommentar erst heute entdeckt.

Die App Walk the Dog gibt es leider nur für Android und nicht fürs iPhone, hätte sie gerne getestet.

Derzeit bin ich noch immer sehr begeistert von der Fitbit, einen Beitrag gibt es ja inzwischen schon. In den nächsten Tagen wird noch ein weiterer folgen....